Smartphones sind immer mehr im Kommen

Smartphones beherrschen mehr als klassische Handys.
Wenn man seine Smartphones in Verbindung mit einem Mobilfunk-Vertrag erwirbt sind sie i.d.R auch recht günstig oder sogar kostenlos.

Die einfachste Option sich über Smartphone Preise und Tarife schlau zu machen, ist der Handy Preisvergleich.

Die Abgrenzung zum traditionellen Mobiltelefon wird immer schwieriger, weil auch Mobiltelefone in ihrer Leistung stetig verbessert werden Die Grenze ist fließend. Die Leistungsfähigkeit tritt inzwischen ein wenig in den Vordergrund. Betriebssysteme und Prozessoren von Smartphones bewerkstelligen heute schon mehr als ehedem Desktop Computer, in Folge dessen ähneln Smartphones mehr einem Computer als einem Handy. Was den Umgang mit Smartphones jedoch wirklich interessant macht, sind die vielen Apps. Auf diese Weise kann jeder Nutzer sich ein ganz individuelles Gerät für seine ganz persönlichen Bedürfnisse zusammenstellen.
Inzwischen sollte man zumindest die folgenden Features von einem Smartphone erwarten können:
Eine Telefonfunktion nach dem 3G (3rd Generation) Standard. Ein Betriebssystem, welches die Installation von Programmen und Spielen zulässt. Einen schnellen Dual Core Prozessor, und einen Browser. Anbindung an einen Anbieter von Apps zum Herunterladen von Programme. Ein Farbdisplay mit guter Auflösung und evtl. Touchscreen. Eventuell eine weitere, aufschiebbare Tastatur. Office Funktionen (Termin- und Adressverwaltung), und Bewegungssensor / Gyroskop. GPS und Zugang zu Navigationssoftware. Schriftverkehr per E-Mail, SMS, MMS, unter Umständen auch Fax. Die Programme zum Abspielen von Musik- Video wie auch Radio. Eine Diktierfunktion, Foto- Videokamera, Bluetooth-Verbindung und WLAN. Nachfolgend noch ausgewählte beispielhafte Vertreter der neuen Smartphone-Generation.
Für alle die gerne viel mit dem Smartphone Mails schreiben bietet das Mittelklasse Smartphone Chacha von HTC von HTC eine angenehme Tastatur . Die Facebook-Taste bringt den Anwender schnell auf die eigene Facebook-Seite. 600 MHz-Prozessor, 512 MB RAM und der UTMS-Turbo HSPA+ komplettieren die Ausstattung.
Mit seinem Dualcore-Prozessor und einem starken Akku punktet das Motorola Atrix . Geschwindigkeits-Tests katapultierten das Smartphone in die oberste Leistungsklasse. Das Betriebssystem ist Android. Das Laptop Dock besteht nur aus 11,6-Zoll Bildschirm und Tastatur. Die Rechenkapazität liefert das Handy. Wie man hört soll die amerikanische Ausgabe schon mit dem modernen 4G-LTE-Standard auf den Markt kommen. Preislich wird das Motorola Atrix sich in der selben Klasse mit dem Apple iPhone bewegen.
Noch ein Smartphone mit Dual-Core-Prozessor gibt es im Optimus Speed von LG . Geschwindigkeitstests belegen hervorragende Leistungen bei anspruchsvollen Anwendungen. Eine HDMi-Schnittstelle und die 8-Megapixel-Kamera beweisen Multimedia-Kompetenz. Eine zweite Kamera für Videokonferenzen ist ebenfalls vorhanden.
Noch einen Höhepunkt bietet LG hat mit dem P920 Optimus 30, denn es handelt sich um das erste Smartphone mit 3D-Bild ohne Brille. Der LCD-Sensorbildschirm hat zu diesem Zweck eine spezielle Linsenraster-Beschichtung. Diverse 3D-Spiele sind schon vorinstalliert, die Stärke des Effekts kann individuell justiert werden.
Das HP Veer. Trotz der geringen Ausmaße ermöglicht die Tastatur zügige Eingaben. Im Internet Surfen ist zwar möglich, aber nicht bequem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *