Ärzte als Verbrecher oder weißbekittelte Halbgötter?

Ärzte: Fluch oder Segen? Meine Teilnahme an der Blogparade:

Wowka von swapy.de hat zu einer Blogparade „Ärzte: Fluch oder Segen?“ aufgerufen. Der Beweggrund für seine Blogparade war offensichtlich folgender Satz:

 “Wer allen Ernstes noch glaubt, dass es den Ärzten um die Gesundheit ihrer Patienten und nicht um das Geld geht, sollte umgehend einen Arzt aufsuchen“

In seinem Beitrag beschreibt er anhand von drei Fällen seine Erfahrungen als Patient mit den Ärzten und kommt zum folgendem Ergebnis: „Geld regiert die Welt… und zunehmend Ärzte!

Wie sind deine Erfahrungen mit Ärzten?

Und nun bin ich an der Reihe und möchte auch meine Meinung zu diesem, durchaus interessantem Thema schreiben. Hierzu gehe ich gerne auf die Fragen ein und versuche auch anhand von Beispielen die Fälle zu beschreiben.

Geld regiert die Welt… und natürlich auch Ärzte

Dieser Aussage kann ich zu 100% unterstreichen. Ich hab es sogar schwarz auf weiß von SPZ (Sozialpädiatrisches Zentrum) per Brief erhalten. Schon seit zwei Jahren weisen die Kindergärtner mich und meinen Ehemann daraufhin, dass unser Großer eine Ergotherapie braucht. Die Kinderärztin sieht dagegen keinen Bedarf und gibt ihre Fachkompetenzen nicht an einen Ergotherapeuten weiter. Als wir dann zum vierten Mal diesbezüglich zum Kinderarzt sind und aufdringlich darauf hingewiesen haben, dass unser Sohn möglichst vor Einschulung in diesem Jahr die Ergotherapie durchlaufen sollte, wurden wir an SPZ verwiesen. Erst nach Diagnose von SPZ würde die Kinderärztin uns eine Überweisung zum Ergotherapeuten schreiben.

Von SPZ bekamen wir dann ca. 20 Seiten, die wir, Kindergarten und Kinderärzte ausfüllen mussten. Nach dem wir dann die Unterlagen ausgefüllt an SPZ zurückgeschickt haben, haben wir folgende Termine erhalten:

spz2

Was fällt einem auf? Vier Termine in drei verschiedenen Quartalen und natürlich muss man pro Quartal entsprechende Unterlagen mitbringen. Wenn das keine Abzocke ist! Es reicht nicht, dass man für jeden Termin einen Urlaubstag beim Arbeitgeber einreichen muss. Zudem ist das SPZ mit einer Fahrtstrecke (hin und zurück) mit 120 km nicht gerade um die Ecke. Nein, das SPZ muss auch noch die Termine so legen, dass man die Quartalgebühren entrichten muss. Am 07.09.2015 beginnt in Hessen die Schule. Das Kind wird dadurch, gerade am Anfang zwei Tagen herausgerissen. Mal ganz ehrlich, denken die mit ihrem Sitzfleisch? Und so was nennt sich Psychologen und Ärzte. Ohne Worte echt.

Wer allen Ernstes noch glaubt, dass es den Ärzten um die Gesundheit ihrer Patienten und nicht um das Geld geht, sollte umgehend einen Arzt aufsuchen“ Das trifft hier voll zu.

In einem weiteren Beispiel geht es nicht um mich, sondern um meinen alten Lehrer. Vor gut 20 Jahren habe ich noch aktiv Volleyball gespielt und besuchte regelmäßig die Volleyball-AG in der Schule. Die Leitung dieser AG hatte mein Bio-Lehrer. Dieser Lehrer war einfach ein warmherziger Mensch und solche Menschen vergisst man nicht. Nach ca. 20 Jahren habe ich diesen Lehrer zufällig beim Einkaufen in einem Auto sitzend getroffen. Ich begrüßte ihn freundlich und wir haben ein wenig geplaudert. Er hat im Auto auf seine Frau gewartet, die einkaufen war. Ich fragte ihn, ob er noch Volleyball spielt. Daraufhin antwortet der Lehrer: “ Es hat sich ausgespielt“ und klopfte dabei mit seiner Fingern auf das Holzbein. Ich habe selten soviel Trauer in den Augen eines solchen herzlichen Menschen gesehen. Er sagte mir, dass er während eine Krankenhausaufenthaltes einen Infekt eingefangen hatte und das Bein musste daraufhin amputiert werden. So wie ich den Sachverhalt verstanden habe, wurden die Hygienestandards im Krankenhaus nicht eingehalten und dadurch kam es zum Infekt, welcher eine Beinamputation als Folge hatte.

Erst der dritte Arzt konnte helfen

Im Oktober 2014 bekam ich eine Grippe. Ich Bekomme eigentlich jedes Jahr ein mal die Grippe und diesmal war es noch nicht mal so schlimm. Bin zu meinem Hausarzt gegangen und er hat mich daraufhin für ganze zwei Tage krank geschrieben. Diagnose war „Grippaler Infekt“ und ich sollte mir einfach ein paar Tage Ruhe gönnen. Welche Grippe verschwindet nach so einer kurzen Zeit? Ich könnte aber in zwei Tagen erneut kommen, sofern es nicht besser wird. Dem war dann auch so und ich wurde diesmal für 5 Tage krank geschrieben. An dieser Stelle fragte ich den Arzt, warum er mich nicht schon beim ersten Termin für fünf Tage krank-geschrieben hat? Nach ein paar Tagen verschwanden die Grippesymptome – doch Husten blieb. Nach weiteren zwei Wochen suchte ich erneut den Hausarzt und es blieb bei der ersten Diagnose. Als dann nach weiteren vier Wochen der Husten immer noch nicht verschwand, suchte ich einen anderen Arzt. Diese hat wenigstens ein Blutbild gemacht und kam zu der Diagnose, dass ich akute Bronchitis hätte. Ich quälte mich weitere sechs Wochen mit dem Husten. Zum Glück kam dieser immer nur Abends ab ca. 20:00 Uhr. Das ging soweit, dass ich durch das Husten schon Rippenschmerzen hatte und manchmal auch Blut spuckte. Daraufhin ging ich zu einem Lungenarzt. Er hat dann volles Programm gestartet, Lungenfunktontest, Belastungstest, Allergietest und Röntgen. Diagnose: min. spastische Bronchitis. Ich bekam Arzneimittel zum Inhalieren und siehe da, die Beschwerden gingen nach zwei Tagen weg. Ein Arzt ist dafür da, die Gesundheit seiner Patienten wiederherzustellen oder den Zustand zumindest zu verbessern. Ich bin diesem Arzt sehr dankbar, auch wenn der ganze Affenhalt 6 Stunden ging (Wartezeit und Behandlung), so wurden meine Erwartung hier zu 100 % erfüllt.

  • Ist die Arzt-Patient-Beziehung gestört oder vertraut ihr den Ärzten?

Ich vertraue nach wie vor den Ärzten. Es gibt in jeder Berufsgruppe oder Religion gute und schlechte Menschen. So trifft man auch in der Medizinwelt auf gute Ärzte (Ärzte aus Leidenschaft, aus Überzeugung) und eben auch auf schwarze Schafe (Ärzte, die in erster Linie an das Geld denken und nicht an ihre eigentliche Aufgabe)

  • Medizin ohne Menschlichkeit: wie steht ihr dazu?

Arzt werden, sollte man in erster Linie aus Überzeugung zum Beruf. Entsprechend ist in meinen Augen Medizin ohne Menschlichkeit unvorstellbar. Ärzte die es nicht beherzigen, sollen in meinen Augen „an den Pranger gestellt werden“. Hierzu finde ich diverse Bewertungsportale durchaus geeignet.

  • Welche positiven bzw. negativen Erfahrungen habt ihr oder eure Mitmenschen mit ärztlichen Behandlungen erlebt?

Siehe meine Beispiele oben.

  • Sind kranke Menschen Patienten oder doch nur Kunden?

Manchmal fühlt man sich tatsächlich wie ein schlecht behandelter Kunde. Letztendlich ist man aber auf de Ärzte angewiesen. Werde ich von einem Arzt nicht „schlecht behandelt“ im Sinne von „Erwartungen nicht erfüllt“, so suche ich mir einen anderen Arzt.

  • Woran erkennt man einen guten Arzt?

In erster Linie an seiner Fachkompetenz. Mir bringt es nichts, wenn ich Wartezeiten von weniger als 5 Minuten habe, unendlich viele Getränke beim Warten bekomme oder das Sofa im Wartezimmer mit Krokodilleder geschmückt und mit einer Massagefunktion ausgestattet ist. Wenn ich etwas trinken möchte, so kaufe ich es mir. Brauche ich Massage, so gehe ich zu Thai-Massage. Ich gehe zum Arzt, damit dieser mich Gesund macht. Darauf kommt es an. Ich muss leider feststellen, dass es immer weniger Kompetente Ärzte/Helfer gibt.

Fazit:

Ich bin der Meinung, dass diese Berufsgruppe an Ansehen enorm verloren hat. Dies ist jedoch nicht alleinige Schuld der Mediziner, sondern auch der Politik und der ganzen Krankenkassen. Gute Ärzte empfehle ich sehr gerne weiter und damit bestrafe ich diese Ärzte, weil sie dadurch noch mehr Patienten „abarbeiten“ müssen und das teilweise ohne Gegenleistung. Ich habe mir sagen lassen, dass Ärzte nur ein bestimmtes Kontingent an gesetzlich versicherten Patienten vergütet bekommen. Alle Behandlungen darüber hinaus dürfen nicht verrechnet werden. Nur die privat versicherten Patienten können abgerechnet werden und bekommen entsprechend zum Ende des Jahres in der Regel eher einen Termin als die „Patienten zweiter Klasse“. Daran ist das System schuld.

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

All you bet für schnelle online Wetten von zu Hause

Sport Events im Fernsehen anzuschauen ist eine schöne Sache. Man braucht weder in der Sonne auf dem Fußballplatz zu schwitzen, noch bei schlechtem Wetter zu frieren. Es gibt keine langen Schlangen beim Eintritt und das leidige Problem, wo das Auto abzustellen ist, gibt es auch nicht. Zudem kann man ein paar Freunde einladen und sich das Spiel mit ein paar Bier und Snacks so richtig gemütlich anschauen.

Doch gibt es ein Element, dass noch zusätzliches Vergnügen zum heimischen Fußballerlebnis bringen kann: eine wohl platzierte Wette. Mit einer Wette hat man noch stärker das Gefühl, Teil des Teams zu sein. Schließlich gewinnt oder verliert man selbst, genau wie die Mannschaft. Und wenn das Siegestor der Mannschaft fällt, ist die Begeisterung um so größer. Nicht hat sich der Lieblingsverein wieder mal als der bessere erwiesen, man hat sich selbst auch ein kleines zusätzliches Taschengeld erwirtschaftet.

Mit all you bet ist das jetzt auch ganz einfach zu machen. Man braucht einfach nur online das gewünschte Spiel aussuchen und die Wette zu platzieren. Man kann auch kurz vor dem Spiel noch eine Last Minute Wette abschließen, so dass man Zeit hat, alle Eventualitäten mit einzukalkulieren.
Natürlich kann man Wetten auch für andere Sportarten abschließen. Basketball, Baseball, Tennis, oder Motorsport stehen neben vielen anderen Sportarten zur Verfügung.

Bei der Platzierung der Wette muss man das Risiko gut abschätzen. Wer beispielsweise beim Formel I fünfzig Euro auf Sebastian Vettel setzt, wird nur einen sehr kleinen Gewinn erzielen können. Wer aber das Glück hat, auf einen absoluten Außenseiter zu setzen, der dann auch tatsächlich gewinnt, macht aus den gleichen fünfzig Euro ein kleines Vermögen.

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

RFID-Systeme: Wie Sie Ihre Prozesse mit der RFID-Technologie optimieren können

Entscheider aus den Bereichen Industrie, Logistik und Healthcare stehen vor der Herausforderung, die Effizienz und Qualität ihrer Prozesse zu verbessern. Dabei wird in vielen Fällen der Informationsfluss zum entscheidenden Baustein und Radio Frequency Identification (RFID) bietet dazu die ideale Basistechnologie. Informieren Sie sich darüber, wie Sie Ihre Prozesse mit der RFID-Technologie optimieren können.

– RFID-Systeme zur Prozessoptimierung nutzen –

RFID-Systeme bieten branchenübergreifende Einsatzmöglichkeiten. Dabei eignen sich RFID-Systeme überall dort, wo automatisiert gekennzeichnet, erkannt, gelagert, überwacht, registriert oder transportiert werden muss. Die neueste Generation von RFID-Systeme ermöglicht das speichern und senden von Daten zur Positionsbestimmung, Temperatur, Feuchtigkeit oder Erschütterung.

– Ganzheitliche RFID-Lösungen –

Der RFID-Anbieter pco GmbH & Co. KG bietet rund um RFID-Systeme ganzheitliche RFID-Lösungen für zahlreiche Branchen. In den letzten Jahren hat pco erfolgreich RFID-Systeme implementiert. pco ist zertifizierter Partner im Bereich der aktiven und passiven RFID-Technologie. Dabei bietet pco RFID-Interessierten prozessorientierte Lösungskompetenz, Dienstleistungen und modernste Technologien. pco arbeitet mit den führenden Hardware-Herstellern im Bereich der aktiven und passiven RFID-Technologie zusammen.

Umfangreiche Informationen über RFID-Systeme stellt pco unter der URL www.pco-online/rfid bereit. Informieren Sie sich über die Funktionsweise im Bereich der aktiven und passiven RFID-Technologie sowie über bestehende Standards oder den einzelnen RFID-Komponenten. Präsentiert werden zudem die modularen und skalierbaren pco RFID-Lösungen sowie zahlreiche RFID-Referenzberichte.

Veröffentlicht unter Industrie & Logistik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schnapsen online mit Wirtshausatmosphäre

Eine beliebter Zeitvertreib in Österreich ist ein Kartenspiel namens Schnapsen. Das Augenspiel ist mit der Deutschen Variante Sechsundsechzig vergleichbar. Bei beiden Spielvarianten geht es darum, 66 Punkte zu erreichen, was daran liegen mag, dass sie sich aus dem französischen Kartenspiel Bezique ableiten. In Österreich treffen sich Männer gerne zu einem geselligen Spiel in einem gemütlichen Gasthaus. Man spielt Schnapsen mit zwei Personen. Sieger wird der Spieler, der die Gesamtpunktzahl erreicht hat oder einen letzten Stich legt. Man spielt Schnapsen mit 20 oder 24 Karten. Pro Runde kann man sieben Punkte erzielen. Es gilt, alle Karten auszuspielen.

Aus Schnapsen haben sich zudem weitere Varianten gebildet. Hinzu kommt Bauernschnapsen und das russische Schnapsen. Beim Bauernschnapsen nehmen mindestens vier Spieler teil, wobei jeweils zwei Personen in einem Team spielen. Genauso wie beim herkömmlichen Schnapsen auch, bekommt die Verliererseite einen Bummerl. Wer keine einzige Runde gewonnen hat, erhält einen Doppel-Bummerl. Russisches Schnapsen ist eine weitere Form von Schnapsen, welche man zu dritt spielt. Man verwendet dabei ein doppeltes Kartenblatt. Die Spielregeln sind ansonsten ähnlich.

Im Internet findet man Schnapsen in unterschiedlichen Formen. Auf einer Internetseite namens Bummerl wird Schnapsen, Bauernschnapsen und Sechsundsechzig angeboten. Man wird in eine virtuelle Wirtsstube eingeladen, in der man die drei Formen in separaten Räumen spielt. Wer eine risikoreiche Spielweise bevorzugt, hat die Möglichkeit, in einem virtuellen Hinterzimmer um Geld zu spielen. Auf der Community treffen sich Leute aus allen Teilen der Welt, um miteinander Schnapsen online zu spielen und um neue Kontakte zu knüpfen.

Bei der Anmeldung bei Fuchstreff wählt man als Erstes einen Avatar als Spielfigur aus. Diesen stattet man mit beliebiger Kleidung aus, welche man jederzeit wechseln kann. Der ausgewählte Avatar sitzt bei jeder Runde mit den Avataren der Gegner an einem Tisch. Damit eine zünftige Atmosphäre im Wirtshaus aufkommt, sorgen die Anbieter für jeglichen Komfort. Den Avataren steht während einer Partie kalte Getränke zur virtuellen Erfrischung zur Verfügung. Wer Spaß daran hat, Kartenspiele wie Schnapsen online zu spielen, für den bietet Bummerl eine abwechslungsreiche Internetseite.

Veröffentlicht unter Onlinespiele | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburg Luxusimmobilien für Trendsetter

Eine Stadt voller Ideenreichtum und Vielfalt, egal in welcher Hinsicht. Hamburg ist ein Trendsetter und das nicht nur in Hinblick auf Mode, sondern auch in Hinsicht auf Immobilien. Hier wo der Hafen und der Fischkutter zu hause sind, kann man sich einen lang gehegten Traum endlich erfüllen und in eine Wohnung ziehen, die sich weit von den anderen und normalen Einrichtungen unterscheidet.

Hamburg Luxusimmobilien bieten alles und noch viel mehr, was man sich nur vorstellen kann. Nichts ist hier mehr begehrt, als das Wohnen in einem schönen Apartment oder auch in einer schönen Villa. An tollen Immobilien mangelt es Hamburg ganz sicher nicht. Hier und da gibt es, wie in jeder Stadt tolle Ecken, die auch bewohnt werden wollen. Besonders schön ist es da natürlich, wenn man sich für eine Immobilie entscheidet, die in Hamburg ist. Egal ob im Stadtinneren oder auf dem Lande, an der frischen Luft, überall hat Hamburg etwas Neues zu bieten.

Immobilienmakler und das World Wide Web haben da eine sehr informierende Position und besprechen alles, was man wissen sollte, wenn man sich für eine Immobilie im Raum Hamburg interessiert. Hamburg Luxusimmobilien sind vielseitig, wie die Bewohner der Stadt. Egal ob man aus einer anderen Stadt kommt und einfach mal neue Luft einatmen will, oder ob es einen ganz nach Hamburg verschlägt, sicher ist, das man hier einen Wohnraum findet, der Begeisterung auslöst und das nicht nur bei sich selbst, eben eher auch für Personen, die das spätere Reich dann betreten werden. Hamburg, der Stadtstaat am Hafen – bietet eine tolle Kulisse, herrliche Leute und Wohnraum, der besser nicht sein kann. Hamburg Luxusimmobilien sind schön, groß und haben nach Außen und nach Innen ein schönes Bild. Man muss sich einfach wohlfühlen. Lange nachdenken sollte man hier nicht, denn in Hamburg sind die Immobilien schneller weg, als man ja sagen kann. Denn niemand lässt sich eine Hamburg Luxusimmobilien entgehen, wenn sich einem die Chance auf eine ganz neue Ära bietet.

Veröffentlicht unter Haus und Garten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar