Shredder Blog

Shredder Blog:

Der Shredder Blog ist ein privater Blog. Er wird als Hobby, als sehr netter Zeitvertreib betrieben und hat als Ziel Fremde oder Unfremde unterhaltend zu unterhalten. In der heutigen, sehr dynamischen und schnelllebigen Zeit fällt es dem Autor des Shredder Blogs zeitweise schwer alle Freunde und Bekannten stets auf dem Laufenden zu halten. Mit der Realisierung eines eigenen Blogs, wurde dann irgendwann die intersuchtbestätigende und unpersönliche Idee verwirklicht und seither wächst die Leseranzahl von Woche zu Woche. Jedermann kann frei und kostenlos auf dem Blog nachlesen, welche Themen gerade den Autor beschäftigen und was er für wichtig erachtet. Neben aktuellen Themen wird sich auf dem Shredder Blog unter anderem auch Ereignissen aus den Bereichen TV, Kino, DVD, Internet, Sport, Musik und Videospiele gewidmet. Die Themen aus den genannten Bereichen werden dann objektiv bis subjektiv für die Internetgemeinde aufbereitet und präsentiert. Neben diesen persönlichen Intereressen und den aktuellen News wird auch regelmäßig durch die Teilnahme an Blogparaden etwas hinter die Kulissen des Shredder Blog und des Autors geblickt. In diesem Zuge werden in Artikeln auch öfters Tipps und Tricks für andere Blogger präsentiert, die helfen sollen den eigenen Blog bekannter und besser zu gestalten. Zu nennen wären hier etwa kleine Hilfestellungen zur Suchmaschinen-Optimierung. Wenn man die Posting-Frequenz der letzten Wochen und Monate beobachtet, so lässt sich sagen, dass bisher ausnahmslos täglich frische und neue Artikel erscheinen, die nach und nach regelmäßig alle Interessengebiete abhandelnd behandeln. Der Autor des Blogs ist stets erfreut neue Leser zu gewinnen und ist für jeden Besucher dankbar, denn es aus irgendwelchen Gründen auf den Shredder Blog verschlägt. Wer jetzt ebenfalls neugierig geworden ist, sollte mal einen Blick auf den privaten Weblog riskieren und vielleicht auch öfters wiederkehren…

1 Kommentar

  1. Ecki

    Da kann ich nur zustimmen! Den Shredder Blog lese ich sehr gerne!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.