Selbstversorger-Blog

Selbstversorger-Blog:

Fokkos Selbstversorger-Blog befasst sich mit dem Selbstversorgergedanken, der im wesentlichen für ein möglichst stressarmes, umweltgerechtes, unabhängiges Leben sowie für sinnvolle Nutzung der dem Menschen geschenkten Zeit steht. Oder anders ausgedrückt: Es geht darum, möglichst viel Lebensqualität zu bekommen. Dazu ist es nicht unbedingt notwendig, sich einen eigenen Bauernhof zuzulegen oder ein Stück
Land in der Wildnis zu kultivieren.

Das entscheidende bei der Selbstversorgung ist zum einen die Beschränkung auf das wirklich notwendige, zum anderen die eigene Aktivität. Beschränkung meint hier aber keineswegs, dass man sich alles verkneifen soll. Vielmehr soll man sich ganz einfach überlegen, ob es einem selbst das Geld bzw. den Aufwand wert ist; sich gönnen, was einem wirklich Freude macht aber sich nicht das Geld für unnötigen Mist aus der Tasche ziehen lassen.

Aktivität bedeutet in diesem Zusammenhang vor allen Dingen natürlich das Selbermachen, aber auch dass selber Denken. Selbstverständlich kann ein Blog, das von einem einzelnen Autor geführt wird, nicht alle Aspekte eines so komplexen Themenkreises abdecken. Aus diesem Grunde ist Fokkos Selbstversorger-Blog natürlich kein vollständiges Nachschlagewerk und wird dies auch nicht werden. Ziel ist vielmehr, eine bunte Mischung von informativen Artikeln für jedermann zu bieten.

Die Themen auf Fokkos Selbstversorger-Blog sind großenteils nicht nur für Selbstversorger interessant, sondern für jeden, der ein wenig an Allgemeinwissen interessiert ist. Ein wichtiger Schwerpunkt ist das Selbermachen, wobei wiederum viel Gewicht auf dem Schmieden liegt. Aber auch das sonstige Arbeiten mit Metall, Holz, Reparaturen im Haushalt, Gartenarbeit, Auto und technische Hintergründe werden behandelt.

Erneuerbare Energien, Umwelt und Natur spielen eine Rolle, wobei auch Jagen und Fischen dazugehört. Schlussendlich gibt es auch dann und wann einmal etwas zum Lachen. Zwischenzeitlich haben sich bereits eine ganze Menge Artikel in den verschiedenen Kategorien angesammelt. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht auf aktuellen Nachrichten, obwohl es davon immer mal wieder die eine oder andere gibt, sondern auf längerlebigen Fachartikeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.