Internetblogger.de gegen den Link-Geiz!

Mit diesem Blogartikel möchte ich in erster Linie auf einen Blogger bzw. seinen Blog aufmerksam machen, dessen Linkgeiz absolut gegen Null geht. Leider findet man immer seltener Blogger, welche auf andere Blogger verweisen. Alexander Liebrecht von Internetblogger.de war damals (vor mehr als zwei Jahren) einer der ersten Blogger, die ich in der Welt der Blogs kennenlernte.  Seine Blogartikel richten sich an Webmaster gleichermaßen wie auch an Blogger. Nicht selten nimmt er an einer Blogparade oder Gewinnspiel teil und verlinkt gerne mal auf die jeweiligen Blogaktionen. Aber auch sonst ist er alles andere als „geizig“ mit dem Internetwerkzeug „Link“ umgegangen. Als Beispiel habe ich mir einen Blogpost aus dem Jahr 2009 mit dem Thema „Eintrag bei Blog-Webkatalog“ ausgesucht. Hier hat er neben mehreren Links auf das eigentliche Projket auch noch einen Link für Blogdeal.de übrig gehabt. Nun fliegt der Bumerang zurück!

Link-Geiz hemmt die deutsche Blogosphäre!

Meiner Meinung nach ist Link-Geiz einer der Hauptursachen für das Scheitern vieler Blogger in der deutschen Blogscene. Wenn man sich die Blogger aus anderen Ländern, etwa USA oder China anschaut, dann stellt man fest, dass diese schon längst mit dortigen Journalisten gleichzusetzen sind. Auf den Punkt gebracht: die Blogger sind dort Meinungsbildend!

Verlinke andere um selbst verlinkt zu werden!

Das Internet und besonders die Blogwelt leben von Links. Deshalb möchte ich mit diesem Artikel in zweiter Linie eine „kleine“ Aktion starten. Verlinke einfach einen Deiner Lieblingsblogs und schreibe ein paar warme Sätze, was Dir an dem empfohlenen Blog besonders gefällt. Du wirst sehen, der Bumerang kommt irgendwann zurück. Durch die Trackback-Funktion können alte Blogs wieder ins Gedächtnis gerufen werden und neue kennengelernt werden. Viel Spaß beim „Verlinken“ und „Verlinkt-werden“.